EKZ und PLUG'N ROLL bauen Ladenetzwerk gemeinsam aus

Elektromobilität verbindet

EKZ und PLUG'N ROLL bauen Ladenetzwerk gemeinsam aus

Elektromobilität verbindet

von Tao Krauspe Kategorie Allgemein 05.07.2018
Share

Das Bündner Energieunternehmen Repower, die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich EKZ und das Elektroinstallations-Unternehmen EKZ Eltop bauen gemeinsam das öffentliche PLUG’N ROLL Ladenetzwerk für Elektroautos weiter aus.

Fast 15’000 Elektro-Fahrzeuge sind heute schon auf Schweizer Strassen unterwegs. Und ihre Zahl steigt deutlich an. Die Infrastruktur zum Laden der Autos hinkt dieser Entwicklung aber hinterher. Hier engagieren sich die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich EKZ und das Bündner Energieunternehmen Repower mit PLUG’N ROLL gemeinsam. Ab Sommer 2018 können Fahrerinnen und Fahrer an 25 öffentlich zugänglichen Standorten im Kanton Zürich ihre Elektrofahrzeuge aufladen. Die neuen Ladestationen liefern ausschliesslich «naturemade star» zertifizierten Ökostrom aus der Schweiz und werden von EKZ, EKZ Eltop und Repower erstellt. Betrieben werden die Ladepunkte im PLUG’N ROLL Netzwerk und sind per PLUG’N ROLL App (erhältlich für iOS und Android), mit einer Mitgliederkarte oder Kreditkarte benutzbar.

Tao Krauspe, Leiter Produktemanagement E-Mobility bei Repower, sagt zur Zusammenarbeit: «Wir sind glücklich, die E-Mobilität in der Schweiz weiter zu fördern und zur nachhaltigen Umgestaltung des Mobilitätssektors mit einem so starken Partner wie den EKZ beitragen zu können.»

Ladestation Wetzikon

«Studien haben gezeigt, dass Ladeinfrastruktur am Arbeitsplatz und zu Hause wichtig ist. Jene im öffentlichen Raum gewinnt ebenfalls an Gewicht», sagt EKZ Projektleiter Hardy Schröder. Darum wollen sich die EKZ und EKZ Eltop, die über ausgewiesene Fachkräfte im Bereich Ladelösungen und -steuerungen für E-Mobile verfügen, dort engagieren. «Dass wir dieses zukunftsweisende Projekt gemeinsam mit Repower anpacken können, freut uns natürlich sehr», sagt Schröder.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.