Die Autozukunft soll im Kanton Wallis elektrisch sein

Der Kanton Wallis plant Investitionen in der Höhe von 7 Millionen Franken zur Förderung von Elektrofahrzeugen und Plug-in-Hybriden, insbesondere durch die Einführung einer Prämie beim Kauf von Neufahrzeugen und durch die Unterstützung bei der Installation von Ladestationen. Geplant sind Installationen an rund 100 öffentlichen Standorten im Kanton sowie finanzielle Unterstützungsmassnahmen für die Installation solcher Ladestationen durch Privatpersonen.

Wer kann profitieren?

Ab dem 1. November 2020 bis zum 31. Dezember 2022 wird neben einer Kaufprämie für E-Fahrzeuge auch eine Prämie für die Installation von  Ladestationen gewährt.

Wer ist für die Prämie berechtigt?

  • Beitragsberechtigt sind alle natürlichen und juristischen Personen unter Einschluss der öffentlich-rechtlichen Körperschaften (Munizipalgemeinden, Burgergemeinden, interkommunale Einrichtungen, usw.), welche eine Ladestation auf einem eigenen oder fremden Grundstück (mit Zustimmung des Eigentümers) im Kanton Wallis installieren und in Betrieb nehmen.
  • Nicht berechtigt sind der Bund und der Kanton.

Folgende Kriterien müssen erfüllt sein:

  • Die Ladestation muss fest und dauerhaft für mindestens 2 Jahre installiert sein;
  • Bei mehr als 2 Ladestationen ist ein Anlageschema zu erstellen;
  • Eigenleistungen können nicht als Investitionen geltend gemacht werden. Die Kosten müssen mittels Rechnungen belegt werden können;
  • Die Massnahmen müssen fachgerecht geplant, genehmigt und ausgeführt werden;
  • Der Kanton haftet nicht für Schäden, welche durch mit der Kaufprämie realisierte Massnahmen entstehen können;
  • Zur Gewährleistung eines sicheren Betriebs der Ladestation, muss die Installation geprüft und mit einem Sicherheitsnachweis (Sina) abgenommen werden;
  • Vermieter und Mieter sind für gegenseitige vertragliche Vereinbarungen zu Installation, Betrieb und Kosten der Ladestationen selbst verantwortlich;
  • Die Gesuchsteller ermöglichen jederzeit eine umfassende Einsichtnahme in die Projektunterlagen und eine allfällige Kontrolle der Installation vor Ort;
  • Im Falle unrichtiger Angaben oder bei Nichteinhaltung der festgelegten Auflagen und Bedingungen kann der bereits ausbezahlte Beitrag ganz oder teilweise zurückgefordert werden.

 

Die Prämie wird für die professionelle Installation einer Ladesäule für Elektro- oder Plug-in-Hybridfahrzeuge gewährt. Ihre Höhe hängt von der Art der Ladestation ab:

1 Ladepunkt < 11 kW: CHF 700
1 Ladepunkt 11 – 22 kW: CHF 1’500
2 Ladepunkte 11 – 22 kW: CHF 3’000
Pro Ladepunkt > 22 kW: CHF 2’000

 

Die passende PLUG’N ROLL-Lösung

PLUG’N ROLL bietet Ihnen Produkte für jedes Bedürfnis an – von der smarten Ladestation zur Wandmontage bis hin zu Schnellladestationen. Entdecken Sie jetzt unsere Ladelösungen.

G6

Die robuste und smarte Ladelösung für den zuverlässigen Betrieb aus dem Beschleunigt-Laden Segment.

mehr erfahren

Inch

Die Ladestation aus dem Beschleunigt-Laden Segment verbindet topmoderne Technologie mit herausragendem Design.

mehr erfahren

Terra

Die «Charge-and-Go»-Ladestation vereint industrielle Standards mit Schnellladetechnologie. Für Standorte, an denen es schnell gehen muss.

mehr erfahren

Terra HP

Die «Charge-and-Go»-Ladestation vereint industrielle Standards mit Schnellladetechnologie. Für alle Standorte, an denen jede Minute zählt.

mehr erfahren

DC Wallbox

Für die nächste Generation von Hochvolt-Elektrofahrzeugen 

mehr erfahren

Wie können Förderbeiträge beantragt werden?

Die Prämie kann über untenstehenden Link beantragt werden. Bitte beachten Sie, dass die dem Antrag zwingend die erforderlichen Dokumente beilegen.

Anfrage für eine Prämie

Kontaktieren Sie uns jetzt

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Sie wollen noch mehr über unser Produktangebot erfahren oder benötigen Hilfe? Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie eine E‑Mail.

info@plugnroll.com
Service-Hotline: +41 81 423 7070